SOLAR Klimaschutzkongress


Wenn Sie mehr über Solaranlagen erfahren wollen sind Sie hier genau richtig! Über den folgenden Link gelangen Sie zur kompletten Informations-Seite, welche auf dem neusten Stand Fachwissen zu Solaranlagen vermittelt,

Alles zu Solaranlagen

Solaranlagen Neuigkeiten


Bei den steigenden Strompreisen der heutigen Zeit sollte man sich überlegen zu alternativen Stromquellen zu wechseln. Ein guter Weg sich die Energie der Sonne zu Nutze zu machen ist die Investition in eine Solaranlage. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Solaranlage zu nutzen, die Solarthermie und die Photovoltaikanlage. Grundsätzlich läuft die Umwandlung von Solarenergie in Strom immer nahezu lautlos ab.

Unterschiede

Während die Solarthermie die Sonnenenergie lediglich dazu benutzt Wärme damit zu speichern um sie dann für Warmwasser im Bad oder für die Heizung zu nutzen, erzeugt eine Photovoltaikanlage elektrischen Strom aus der Energie der Sonnenstrahlen, den man dann im eigenen Haus benutzen oder an den öffentlichen Stromversorger verkaufen kann.

Platzierung

Um Photovoltaik optimal nutzen zu können sollten die entsprechenden Module auf einer großen, nach Süden ausgerichteten Dachfläche plaziert werden. Ein großer Umbau ist dabei nicht notwendig. Die so maximal zu gewinnende Energiemenge wird dann optimaler Ertrag genannt und vom Staat mit einer Einspeisevergütung belohnt. So bezahlt sich die Photovoltaikanlage im Laufe von 10 bis 15 Jahren praktisch von selbst.

Expansionsmöglichkeit

Nicht jeder hat das Geld für eine große Photovoltaikanlage gleich zur Verfügung, doch auch hier gibt es eine Lösung. Schon eine Anlage mit wenigen Solarmodulen bringt Vorteile. Man kann klein anfangen und später die noch erwünschten Module einfach ergänzen.

Wertsteigerung des Hauses

Natürlich verkauft sich ein Haus, das Solarenergie in Form einer Photovoltaikanlage nutzt auch viel schneller und gewinnbringender. Denn nicht nur die Anlage selbst ist ein Anlagewert, auch die zu erwartenden Einnahmen durch die Stromerzeugung sind ein gutes Verkaufargument. Auch viele potentielle Mieter fragen heute schon bei der Besichtigung nach einer kostensparenden Energiequelle.

Keine Abhängigkeit von Stromkonzernen

Die Angst vor immer höher steigenden Strompreisen kennt so ziemlich jeder Verbraucher. Für Sie kann das bald Vergangenheit sein. Solarstrom kann natürlich auch den Eigenbedarf im eigenen Haus decken.Jede Kilowattstunde Strom, die man nicht vom Versorger dazukaufen muss bringt echtes Geld! Je höher der normale Strompreis steigt, umso rentabler ist Photovoltaik. Dazu kommt die Vergütung nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG), das die Preise nach festen Sätzen regelt.

Lückenlose Versorgung

Jetzt fragen Sie sich bestimmt:"Was ist aber, wenn die Sonne nicht scheint und meine Photovoltaikanlage keine Solarenergie erzeugen kann?" In diesem Fall kann man natürlich auf den Strom aus dem öffentlicheen Netz zugreifen. Dies gilt natürlich auch bei einer Betriebsstörung der eigenen Anlage. Sollte es umgekehrt einmal der Fall sein und ein Zusammenbruch vom öffentlichen Netz vorliegen, hat man mit einer eigenen Photovoltaikanlage immer noch Strom solange es hell ist. Natürlich kann man sich auch ein sogenannte Stromspeicherakku einbauen lassen um auch in dunklen Zeiten genug Strom in Reserve zu haben. Dies ist aber zur Zeit noch ziemlich kostenintensiv.

Wartung der Solaranlage

Bei einer Photovoltaik-Anlage läuft die Stromgewinnung vollautomatisch und zuverlässig. Viele Verkäufer geben daher auf einige Teile dieser Solaranlagen bis zu 20 Jahre Garantie. Einziger Schwachpunkt ist der Wechseltrichter, der oft nach ein paar Jahren ausgewechselt werden muss, wie das bei Verschleißteilen nunmal ist. Ein guter Solarverkäufer weist den Kunden früh genug darauf hin, damit man es im Rahmen der Renditeberechnung berücksichtigen kann.

Umweltschutz

Zum Schluß sollte noch erwähnt werden, dass Photovoltaik absolut umweltfreundlich ist. Der eigene Energieverbrauch bei der Stromgewinnung wird innerhalb kurzer Zeit wieder selbst erzeugt. Es wird wird weder Feinstaub in Form von Rußpartikeln noch Treibhausgas CO2 freigesetzt. Dazu ist Sonnenenergie, wie alle anderen erneuerbaren Energieformen ( Wasser, Wind und Co ) unbegrenzt verfügbar.

 

Was kann eine Solaranlage?

 

WEITERE Solar-VIDEOS!

Leistungen


Preisvergleich

Ein kostenloser vergleich von auf Sie zugeschnittenen Angeboten!

Solarenergie Videos

Da wir selber meist zu faul zu Lesen sind, empfehlen wir: Videos :-)

Technik-Tipps

Nicht nur für OBI-Abonnenten. Technik-Freaks bekommen Hintergründe erklärt!

Förderungen

Das liebe Geld. Wenn man was sparen, erklären wir wo und wie!